Kakao als Heilpflanze

Du kennst Kakao nur als Pulver, als süßes Heißgetränk und als Basiszutat für Schoki? Lange bevor Kakao bei uns als “süße Sünde” gehandelt wurde, benutzen indigene Völker Süd- und Mittelamerikas ihn als zeremonielles Getränk. Was wir durch die starke Verarbeitung in der Lebensmittelindustrie vergessen haben: Guter Kakao hat tatsächlich das Potenzial, eine stimulierende Heilpflanze zu sein. 

👩‍🔬

Die Wirkung von Kakao ist unglaublich schwer zu erklären. Wissenschaftlich gesehen enthält Kakao eine Reihe von Chemikalien, die alle unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben, je nach Dosierung, Proportion und natürlich deinem Stoffwechseltyp. Kurz gesagt: Die Wissenschaft sagt uns, dass Kakao aufgrund von Chemikalien wie Theobromin, Phenylalanin, Anandamid und Theophyllin leicht anregend ist. 

🧘

Aber neben der modernen Wissenschaft gibt es noch alte spirituelle Weisheiten, die uns zu erklären versuchen, warum das Trinken von Kakao eine tolle Idee sein könnte. Auf der ganzen Welt benutzen Naturreligionen die Wirkung von Heilpflanzen in spirituellen und therapeutischen Zeremonien. Sorgfältig angebauter und minimal verarbeiteter Kakao ist eine dieser Pflanzen. Anders als psychedelische Pflanzen regt Kakao keine Veränderung des psychischen Zustands an. Kakao bewirkt jedoch eine Veränderung des körperlichen und emotionalen Zustands, den immer mehr Leute zu schätzen lernen. 

❤️

Die Wissenschaft sagt uns erneut, dass Kakao die Blutgefäße öffnet und den allgemeinen Blutfluss im Körper erhöht. Viel Magnesium trägt zur Entspannung der Muskeln bei. Spirituelle Lehrer und Schamanen sagen uns, dass Kakao als "Herzöffner" wirkt, als sanfter Vermittler, der es uns erlaubt, tiefer in unsere eigenen Emotionen einzudringen, wenn wir wollen.

🙃

Wir sind fasziniert von beiden Welten, sowohl der materiellen als auch der spirituellen. Deswegen ergreifen wir keine Partei hier, sondern lassen beide Seiten für sich sprechen. Denn im Endeffekt geht es doch darum: das Leben zu genießen. Ob das nun durch ein Vorhandensein von viel Dopamin im Hirn und maximal geöffneter Arterien geschieht oder durch die Anwesenheit vieler positiver Energien und Spirits.