Frisch Gerösteter Kakao

Wer hätt’s gedacht? Kakao wird geröstet, genau wie Kaffee. Wieso sprechen dann so viele von Rohkakao? Nun, das haben sich ein paar schlaue Amerikaner ausgedacht. Verkauft sich besser. Das waren wohl die gleichen, die “rohes Wasser” abgefüllt haben und in New York für 20$ die Flasche verticken.


Mal ehrlich: Würdest du rohen Kaffee trinken wollen?


Erst durch die Röstung bekommt die Kakaobohne ihr spezifisches, ganz individuelles Aroma. Dieser Röstvorgang ist nicht ganz trivial. Und genau wie bei Kaffee verfliegen diese aufwendig produzierten Röstaromen ziemlich flink.


Wir haben uns schon immer gewundert, warum niemand frisch gerösteten Kakao anbietet und auch angemessen aroma-echt verpackt. Niemand. Absolut gar keiner. Während es bei uns in Berlin mindestens 100 Kaffeeröstereien gibt…


Also haben wir selbst angefangen, die Kakaobohnen frisch zu rösten, mit der Röstung zu experimentieren und uns einen Erfahrungsschatz aufzubauen. Das ist der Grund, warum du auf all unseren Packungen nicht nur den Namen der verwendeten Kakaobohne findest (so wie du es vermutlich von deinem Hipster-Kaffee kennst), sondern auch das Röst-Datum.


Genieß die Vielfalt!