Porcelana, Peru ūüáĶūüá™

Wo kommt unser Kakao eigentlich her?

In diesem Blogpost stellen wir dir den dritten Ort vor, an dem eine unserer ganz besonderen Edelkakaosorten angebaut wird.

Porcelana Piura Blanco aus Peru

Die Bohnensorte Porcelana kennst du ja vielleicht schon aus Mexiko. F√ľr alle Fans dieser ausgefallenen hellen Bohne haben wir nun Porcelana aus Peru ins¬†Sortiment aufgenommen. Mit einer √§hnlichen Genetik,¬†gleichen die beiden Sorten sich zwar, sind aber im Charakter dennoch etwas anders. Die Charge aus Peru hat ein¬†ausgesprochen frisches Geschmacksprofil mit sanften Noten von Trockenfr√ľchten, Sahne und N√ľssen.¬†Allerdings ist aufgrund der kurzen R√∂stzeit auch eine kr√§ftige S√§urenote enthalten. Das k√∂nnte am Anfang¬†etwas gew√∂hnungsbed√ľrftig f√ľr die unge√ľbte Kakaozunge sein, sollte aber auf jeden Fall ausprobiert werden!¬†
Porcelana Peru
Porcelana aus Peru stammt aus dem kleinen Dorf "La Pareja". Das Dorf ist¬†benannt¬†nach dem Kakaoproduzenten Don Ramon, der in seiner 120 Jahre alten Farm eine¬†der reinsten Sorten von Piura Blanco aufbewahrt. Diese sortenreinen¬†Bohnen nutzen wir in Zusammenarbeit mit unserem lokalen Partner Norandino schon seit 10 Jahren f√ľr die Wiederaufforstung des wei√üen Kakaos.
Porcelana Peru Piura Blanco
Die meisten Kakaow√§lder in La Pareja sind mit dem genetischen Material von Don Ramons Farm erweitert oder verbessert worden. Ramon ist nicht nur Kakaobauer, und k√ľmmert sich zus√§tzlich auch um den Prozess der Fermentation und Trocknung des Kakaos, sondern hat auch die Bauern seines Dorfes in einer er Freiwilligen Vereinigung (Asociaci√≥n) organisiert.
Porcelana Peru Piura Blanco
Diese¬†besondere Charge ist eine Hommage an ihn, seinen gro√üartigen Kakao und seine tolle F√ľhrung in La Pareja.

 Die Sorte Porcelana aus Peru kannst du hier kaufen.