Nährstoffgehalt Unseres Chuncho Kakaos (echte Testlabor Ergebnisse)

Nährstoffgehalt Unseres Chuncho Kakaos (echte Testlabor Ergebnisse)

So gesund ist Kakao wirklich

Kakao wird leider noch immer als ungesunde Süßigkeit wahrgenommen. Dabei ist Kakao ein echtes Kraftpaket unter den Superfoods. Um das zu bestätigen, haben wir eine unserer Tüten des Chuncho Kakaos aus Peru in ein unabhängiges Testlabor geschickt und auf folgende Parameter testen lassen.

Kakao gesundheitliche Vorteile

Polyphenole in Kakao

Die in Kakao enthaltenen Polyphenole, insbesondere die Flavanoide, haben antioxidative Eigenschaften. Sie können helfen, oxidativen Stress zu reduzieren und Entzündungen zu bekämpfen, was zu einer verbesserten Herzgesundheit beitragen kann. Darüber hinaus können sie die Gehirnfunktion verbessern und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen senken.

Magnesium in Kakao

Kakao ist eine hervorragende Magnesiumquelle. Magnesium unterstützt viele Körperfunktionen, darunter die Muskel- und Nervenfunktion, den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck. Es hilft auch bei der Proteinbildung und spielt eine wichtige Rolle bei der DNA-Synthese.

Eisen in Kakao

Kakao enthält Eisen, das zur Bildung von Hämoglobin beiträgt, einem Protein in den roten Blutkörperchen, das Sauerstoff vom Herzen zu den restlichen Teilen des Körpers transportiert. Eisen ist auch wichtig für die Funktion des Immunsystems und die DNA-Synthese.

Zink in Kakao

Zink ist ein essentielles Spurenelement, das in Kakao vorkommt. Es ist für die Funktion von über 300 Enzymen im Körper notwendig und spielt eine entscheidende Rolle in der Immunfunktion, der Protein- und DNA-Synthese sowie der Zellteilung.

Mangan in Kakao

Mangan ist ein weiteres wichtiges Spurenelement, das in Kakao vorkommt. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Kollagen, einem Protein, das für gesunde Haut und Knochen benötigt wird, und unterstützt den Stoffwechsel und die Antioxidationsprozesse im Körper.

Phosphor in Kakao

Kakao enthält auch Phosphor, ein Mineral, das für den Körper unerlässlich ist, um Knochen und Zähne zu bilden und aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus spielt Phosphor eine Rolle bei der Speicherung und Nutzung von Energie und unterstützt die Funktion der Nieren und des Herzens.

Theobromin in Kakao

Theobromin ist ein stimulierender Wirkstoff, der in Kakao vorkommt. Es kann helfen, das Energieniveau zu steigern, die Stimmung zu verbessern und sogar den Blutdruck zu senken. Es hat auch diuretische, stimulierende und entspannende Effekte.

Koffein in Kakao

Kakao enthält eine geringe Menge Koffein, das bekanntermaßen die Aufmerksamkeit und das Energieniveau steigert. Koffein kann auch zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit beitragen.

Eine Tasse Chuncho Kakao (10 Drops / 15g) enthält... [Ergebnisse eines unabhängigen Testlabors]

Stoff

mg

% empfohlene Tagesdosis eines erwachsenen Mannnes

Entspricht...

Theobromine 103,50 - 15g dunkle Schokolade (gleich)
Koffein 43,50 - 1/4 Filter Kaffee (210mg)
Magnesium 39,15 10% 2 kleine Bananen
Polyphenole als EGCG-Äquivalent 655,50 65,5% 3 Tassen Grüntee, 200g Blaubeeren, 1,25 Liter Olivenöl
Zink 0,57 5,18% 12g Rindfleisch (Hack)
Eisen 0,57 7,12% 23g Rindfleisch (Hack)
Mangan 0,45 19,5% 6 Haselnüssem

 

Hier sind die Laborauswertungen des Eurofins Labors als PDF


4 Kommentare


  • Kathi

    Gibt es eine Lösung zum Cadmium-Gehalt ?
    Lg


  • Jonas

    Und hier die Ergebnisse: Der Cadmiumgehalt in Cusco ist sehr niedrig :-)
    Wir messen im Durchschnitt etwa 0,10 mg pro Kilo, also weit unter dem Grenzwert von 0,70 mg.
    Aber eigentlich gibt es kein Gesetz für 100%, denn das ist keine Schokolade. Schokolade muss Zucker enthalten ;-)


  • Jonas

    Hey Marco,

    Der Cadmium-Gehalt des Chuncho Kakaos überschreitet selbstverständlich nicht die gesetzlichen EU-Normwerte, sonst könnten wir ihn gar nicht verkaufen. In dem technischen Datenblatt unseres Produzenten ist leider lediglich vermerkt, dass die Grenze nicht überschritten wurde. Genaue Daten habe ich eben aber angefragt und teile sie dir gerne mit, sobald ich sie vorliegen habe!

    Im Allgemeinen kann ich dir dszbzgl. schonmal eine kleine Entwarnung geben: Cadmium ist ein natürlicherweise in vielen tropischen Böden verkommendes Schwermetall, das über die Wurzeln ins System der Kakao-Pflanze und damit natürlich auch in die Kakaofrucht und die Bohnen gelangt.

    Es handelt sich hier also nicht um ein künstlich (durch Menschenhand) zugefügtes Schwermetall, wie es z.B. beim Blei im Fischfang der Fall ist.

    Die Obergrenzen, die die EU setzt, sind ein bisschen absurd, da sie für fertige Produkte und nicht die Rohmaterialien selbst gelten und damit vor allem hochprozentige Schokoladen ins Visier nehmen. Will heißen: Wenn du dir eine ganze Tafel Milka reindrückst, dann nimmst du mitunter ABSOLUT gesehen deutlich mehr Cadmium zu dir als wenn du eine Tasse 100-ige Schokolade trinkst, auch wenn die 100-ige RELATIV gesehen mehr Cadmium enthält.

    Beste Grüße,

    Jonas


  • Marco

    Mich persönlich sind die Cadmium Werte für die Kaufentscheidung, von Bedeutender Rolle. Vielleicht können Sie mir darüber Auskunft erteilen.

    Beste Grüße


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Vielleicht auch spannend für dich?

Alle anzeigen
Macht Fett fett?
World's most sustainable chocolate
Nachhaltigkeit Part II
Kakao Nachhaltigkeits Reports 2024
Wie bereitest du Moruga Cacao zu?